Wirtschaft & Infrastruktur

Die Ansiedlung von Unternehmen insbesondere im „Hiddeser Feld“ und der „Pommernanlage“ sowie der Ausbau der Stadtwerke mit der Gründung der Wind GmbH und der Solar GmbH hat Wolfhagen wirtschaftlich vorangebracht und die lokale Wertschöpfung gestärkt. Wolfhagen nimmt eine bundesweite Vorreiterrolle bei der Energiewende ein.

  • das Glasfasernetz für schnelles Internet insbesondere in den Stadtteilen ausbauen
  • die städtischen Straßen in Kernstadt und Stadtteilen unter Berücksichtigung von Nutzungsfrequenz und finanziellen Möglichkeiten sanieren
  • den öffentlichen Personennahverkehr erhalten und weiterentwickeln
  • die heimischen Unternehmen unterstützen
  • die noch verbleibenden Flächen im Gewerbepark Hiddeser Feld an der Autobahn A44 vermarkten
  • die noch offenen Flächen in der Pommernanlage einer neuen Nutzung zuführen
  • die Region gemeinsam mit dem Regionalmanagement Nordhessen, der Wirtschaftsförderung und den Nachbarkommunen stärken und vermarkten
  • neue Unternehmen bei der Ansiedlung in Wolfhagen aktiv unterstützen